MRT

Magnetresonanztomographische Untersuchungen werden am stehenden sedierten Pferd durchgeführt.

Untersuchungen werden nach Indikation durch eine klinische Untersuchung eines Tierarztes gestellt. Es werden überwiesene Pferde vom Haustierarzt oder aus unserer Klinik untersucht. Je nach Wunsch wird das Pferd mit Befund an den Tierarzt zurücküberwiesen oder hier behandelt.

Hauptuntersuchungsbereich stellt der Huf dar. Möglich ist die Untersuchung bis einschließlich Karpus/Tarsus. Dies kann jedoch bei unruhigen Pferden schwierig werden.

Die Kosten können durch eine stärkere Sedierung etwas höher ausfallen.